Potenziale

Potenziale sind sich anbahnende Verkaufsabschlüsse. Die Potenziale in Scopevisio unterstützen Sie dabei, einen einheitlichen, strukturierten Vertriebsprozess für alle Ihre Vertriebsmitarbeiter umzusetzen. Ein Kontakt, dem ein Potenzial zugeordnet ist, bekommt automatisch die Rolle „Lead“ zugewiesen.  Im Potenzial-Datensatz werden mögliche Verkaufspositionen zusammen mit einer Lead-Qualifizierung, Zuständigkeiten und Folgeaktivitäten hinterlegt. Diese Daten begleiten den Marketing- und Vertriebsprozess durch die gesamte Verkaufspipeline und werden dabei immer weiter verfeinert. Dies sorgt für Datenkonsistenz und minimiert den Erfassungsaufwand.

Für einen vollständigen Überblick werden relevante Daten, Kommentare, E-Mails und andere Informationen mit dem Lead verknüpft. Wurde ein eindeutiger Bedarf identifiziert und ein Angebot unterbreitet, wird aus dem Lead ein Interessent.

Ein Potenzial ist immer einem Verantwortlichen, dem Potenzialbearbeiter, zugeordnet. Potenziale können mit einem einzigen Klick in Angebote überführt werden.

Erstellen und bearbeiten Sie Potenziale und nutzen Sie dabei Textbausteine und den Produktkatalog.

Potenzial-Übersicht

Wählen Sie  Sie Vertrieb oder Marketing > Potenziale.

  1. Wählen Sie Status und Filterkriterien, um eine Liste der Potenziale als Arbeitsliste zu speichern (siehe Arbeitslisten-Symbol oberhalb der 1).
  2. Rufen Sie gezielt Potenziale auf, die einen Bezug zu einem Projekt, Kontakt, Produkt oder Benutzer haben.
  3. Blenden Sie Spalten ein oder aus, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Tabellenüberschrift klicken. Oder verwenden Sie die gelbe Filterzeile.
  4. Markieren Sie ein Potenzial, um in der Vorgangsleiste Details zu sehen oder sie mithilfe der Aktionsbuttons unterhalb der Liste zu bearbeiten.
  5. Bearbeiten Sie das markierte Potenzial oder sehen Sie ein Ereignisprotokoll oder die Vorgangsübersicht dazu an.

Potenzial hinzufügen

Wählen Sie über das Plus-Symbol den Befehl Potenzial anlegen. Oder wählen Sie in der Potenzial-Übersicht den Button Hinzufügen.

Potenziale erstellen

  1. Die Vorgangsleiste zeigt mit Mouseover-Texten an, welche Vorgänge in welchem Stadium beim Kunden anhängig sind.
  2. Geben Sie einen Lead oder, sofern vorhanden, einen Projektbezug ein (Projekte-Lizenz vorausgesetzt).
  3. Für Ihren Vertriebs-Forecast können Sie die Verkaufswahrscheinlichkeit angeben und für einen strukturierten Prozess eine Folgeaktivität festlegen. Delegieren Sie das Potenzial eventuell an eine zuständige Person.
  4. Beachten Sie die Möglichkeit, Berechtigungen für das Potenzial einzustellen. Das Entscheidungsdatum ist wichtig!
  5. Verschiedene Reiter geben Zugriff auf weitere Informationen und Einstellungen.
  6. Über den Button Hinzufügen geben Sie mindestens eine Position ein. Markieren Sie eine Position, um sie zu entfernen, zu duplizieren oder über die Pfeiltasten nach unten oder oben zu schieben.
  7. Später können Sie das Potenzial über diesen Button in ein Angebot oder einen Auftrag überführen.
  8. Vergessen Sie nicht das Speichern.