Scopevisio Online Hilfe FinanzenBuchungshilfen: Skonto und Toleranz

Buchungshilfen: Skonto und Toleranz

Skonto oder Toleranz buchen.

Skontoeinstellungen

Sie können Skonto über ein Verrechnungskonto buchen oder beim Ausziffern und in Kontoauszügen eine automatische Skontobuchung einstellen.

Zahlungsbedingungen für automatische Skontobuchung

Wenn Sie die Automatische Skontobuchung verwenden, müssen in den Stammdaten für den Kunden entsprechende Zahlungsbedingungen hinterlegt sein. Scopen Sie Funktionen / Zahlungsbedingungen (Menü: Stammdaten > Debitoren > Zahlungsbedingungen definieren). Die Zahlungsbedingungen müssen den entsprechenden Debitoren zugewiesen sein.

Scopevisio prüft, ob die Zahlungsbedingungen, die hinterlegt sind, mit der Differenz zwischen der Rechnung und der Zahlung übereinstimmen. Das Programm nimmt dann automatisch die Ausbuchung und in einem die Auszifferung vor.

Skonto buchen

Zieht sich ein Kunde Skonto ab, ist der Zahlungseingang niedriger als der Rechnungsbetrag. Die Differenz muss als Skonto gebucht werden. Dafür gibt es in Scopevisio einen Automatismus.

Öffnen Sie die Offene-Posten-Liste (Scopen Funktionen / Offene Posten, Menü: Finanzen > Forderungen > Offene Posten Debitoren (oder analog: Verbindlichkeiten > Offene Posten Kreditoren).

Ordnen Sie den Zahlungseingang der Rechnung zu und buchen den Restbetrag mit einem einzigen Mausklick, indem Sie ihn markieren und auf Skonto buchen klicken.

Toleranz buchen

Dies funktioniert analog zur Skontobuchung. Allerdings kann bei einer Toleranz der Zahlungseingang die Forderung auch überschreiten; bei Skonto muss er die Forderung auf jeden Fall unterschreiten.

Konten für Zahlungstoleranzen hinterlegen

Wählen Sie Stammdaten > Finanzen > Buchhaltung verwalten > Zahlungstoleranzen. Hier hinterlegen Sie zuerst ein Konto für Zahlungstoleranzen, damit der Button Toleranz buchen überhaupt angezeigt wird.

Skonto / Toleranz manuell ausbuchen

Das manuelle Ausbuchen ist nützlich, wenn Sie eine automatisch erzeugte Skontobuchung anpassen möchten. Über diese Funktion können Sie das Buchungsdatum (also die Buchungsperiode), Betrag und Konto nach Belieben einstellen.

Markieren Sie in der Offene-Posten-Liste den Posten, den Sie ausbuchen möchten, und klicken Sie auf Manuell ausbuchen.

Dies öffnet den nachfolgend gezeigten Bildschirm, in dem die wesentlichen Punkte bereits automatisch vorausgefüllt sind, aber sich auch noch ändern lassen.

Wenn Sie das Gegenkonto Explizit festlegen, indem Sie einen Haken in die Checkbox setzen, wird diese Eingabe zu einer Pflichtangabe