Scopevisio Online Hilfe FinanzenAusziffern beim Banking per Regelassistent

Ausziffern beim Banking per Regelassistent

Diese Variante der Auszifferung ist die schnellste und komfortabelste. Voraussetzung dafür ist, dass Sie die Kontoauszüge Ihrer Bank(en) importieren. Diese Einstellungen legen Sie im Menü unter Finanzen > Homebanking (HBCI) oder Kontoauszüge (MT940) fest.

Beispiel

Wir zeigen ein Beispiel aus der Demo AG, in dem Kontoauszüge im MT940-Format importiert wurden. Zuerst wählen wir Finanzen > Kontoauszüge (MT940), dann das Jahr 2012 und schließlich setzen wir einen Doppelklick auf den Auszug 132.

Zuordnungsregeln für Bankauszüge

Dies öffnet die Ansicht der Kontoauszugsdetails, in der wir die Spalten Zuordnungsregel und Zuordnungsfarbkode der Anschaulichkeit halber eingeblendet haben. Hier können Sie erkennen, aufgrund welcher Regeln und mit welcher Wahrscheinlichkeit die Posten zugeordnet werden konnten.

Die Regeln werden beim Einlesen des Bankauszugs automatisch angewendet und die zueinander gehörigen Posten automatisch ausgeziffert.

Sie sehen, wie die Posten, die von den Zuordnungsregeln bereits erkannt worden sind, in der ersten Spalte als Buchbar gekennzeichnet sind und zum Teil in der letzten Spalte bereits als Auszifferungen geführt werden. Das bedeutet, dass Positionen, die nach den von uns oder Ihnen definierten Regeln bereits abgeglichen werden konnten, gar nicht erst in der Offene-Posten-Liste auftauchen. Sie werden automatisch ausgeziffert.

Kontoauszugsregeln anzeigen

Klicken Sie nun auf den Link Regeln bearbeiten, um zu sehen, welche Regeln existieren und welche aktiv sind.

Kontoauszugsregeln bearbeiten

Scopevisio wird bereits mit zehn vordefinierten Regeln ausgeliefert, die Sie im folgenden Bildschirm sehen können. Sie besagen beispielsweise:

  • Wenn Rechnungsnummer, Absender/Empfänger und Betrag übereinstimmen, gilt die Zuordnung als sicher (grüne Farbe). Dies ist der Fall bei Regel Nummer 1.
  • Wenn nur Rechnungsnummer und Betrag übereinstimmen, gilt die Zuordnung als wahrscheinlich, aber nicht sicher (gelbe Farbe). Dies ist der Fall bei Regel Nummer 8.

Die „grünen“ Zuordnungen können bedenkenlos übernommen werden, bei den „gelben“ Zuordnungen muss ggfs. jemand nachprüfen, ob sie wirklich korrekt sind.

Diese Regeln können bearbeitet, deaktiviert oder entfernt werden, und natürlich können Sie auch eigene, neue Regeln definieren, indem Sie auf den Button Hinzufügen klicken.

Hinweis: In gleicher Weise können Sie auch Kontierungsregeln für die Belegarbeitsliste erstellen.

Kontoauszugsregeln erstellen

klicken Sie auf Hinzufügen oder Duplizieren Sie eine ähnliche Regel. Dann geben Sie in dem folgenden Formular Ihre Zuordnungskriterien ein. Wenn bestimmte Geschäftsvorfälle immer wieder auftreten, können sie vom Regelassistenten automatisiert verarbeitet und ausgeziffert werden.

Weitere Hinweise finden Sie unter Regeldetails.