PayPal

Dieser Artikel beschreibt die Verwendung von PayPal-Konten in Scopevisio. Es wird davon ausgegangen, dass Sie ein PayPal-Konto bereits eingerichtet haben. Fragen zu PayPal werden im Support-Bereich von PayPal unter https://www.paypal.com/selfhelp/home beantwortet.

PayPal-Kontoauszüge exportieren

  1. Loggen Sie sich in PayPal ein und wählen Sie den Tab Aktivitäten.
  2. Stellen Sie den gewünschten Zeitraum ein, für den Sie einen PayPal-Auszug herunterladen möchten.
  3. Wählen Sie, ob Sie alle Transaktionen oder nur eine bestimmte Art von Transaktionen laden möchten.
  4. Anschließend wählen Sie den Link Herunterladen.

Transaktionsliste herunterladen

  1. Nach Klick auf Herunterladen gelangen Sie zum Bildschirm Transaktionsliste herunterladen.
  2. In der Regel würden Sie die Option Letzter Download bis zum aktuellen Datum aktivieren. Sie können aber auch einen spezifischen Datumsbereich einstellen.
  3. Im Feld Format wählen stellen Sie bitte CSV, kommagetrennt ein.
  4. Klicken Sie dann auf Herunterladen.

Wichtige Hinweise:

  • Wenn beim Import der Umsätze Umlaute falsch dargestellt werden oder die Werte in der Spalte Gebühr fehlen, ändern Sie die Codierung von CP1252 in UTF-8 und importieren die csv-Datei erneut.
  • PayPal-Transaktionen können nur dann importiert werden, wenn in der Spalte Währung gültige Werte enthalten sind. Gültig ist dabei der 3-stellige ISO-Code einer Währung (z.B. EUR, USD). Ebenfalls zulässig ist der Import einer leeren Spalte. In diesem Fall gilt automatisch die bei der Gesellschaft hinterlegte Hauswährung als gesetzt.

Im folgenden Dialogfeld wählen Sie die Option Datei speichern und klicken auf OK.

Die Kontoauszugs-Datei wird auf Ihrem PC gespeichert. Von hier aus können Sie später mit Scopevisio darauf zugreifen. Wie das funktioniert, wird in den folgenden Abschnitten behandelt.

PayPal in Scopevisio einrichten

Wählen Sie Finanzen > Banken > PayPal-Konten und klicken Sie auf Konto hinzufügen.

Im nächsten Formular bestimmen Sie über die Auswahlhilfen, welche Buchungskonten aus dem Kontenplan Sie verwenden möchten. Sie haben mehrere Optionen, den Buchungstext zu bestimmen. Diese Optionen können Ihnen ggfs. dabei helfen, passende Kontoauszugsregeln für Ihre PayPal Buchungen einzustellen.

Wichtig: Ein Transitkonto sorgt dafür, dass sich Buchungen (z. B. wenn Sie auch HBCI nutzen) nicht überschneiden.

PayPal-Import in Excel öffnen

Wählen Sie Finanzen > Banken > PayPal-Konten > Kontoumsätze

Mit Hilfe des Links Importdaten öffnen im Formular PayPal Kontoumsätze kann man die Importdatei als Excel-Datei öffnen.

PayPal-Kontoumsätze anzeigen

Wenn Sie jetzt zurückkehren zum Formular PayPal-Konten, wird Ihr neu eingerichtetes Konto angezeigt.

Klicken Sie auf Kontoumsätze. Über den Upload-Button können Sie Ihre PayPal-Kontoauszüge importieren.

Nach Klick auf den Download-Button wählen Sie die zuvor gespeicherte PayPal-Kontoauszugsdatei aus und klicken auf Öffnen.

PayPal-Kontoumsätze in Scopevisio importieren

Im folgenden Formular sind standardmäßig alle Umsätze für den Import ausgewählt. Über die Checkboxen können Sie bestimmen, welche Umsätze Sie importieren möchten. Klicken Sie auf Importieren.

PayPal-Auszug buchen

Die Buchungszeilen werden in Scopevisio importiert. Wenn Sie jetzt wieder die PayPal-Kontoumsätze öffnen, sehen Sie die Bewegungen.

Markieren Sie eine oder mehrere Zeilen und wählen Sie Bearbeiten, um z. B. das Personenkonto zu ergänzen.

Im folgenden Formular sehen Sie u.a. eine Vorschau der Buchung. Wenn Sie diese bearbeiten möchten, wählen Sie Buchung editieren.

Sie gelangen ins Erfassungsformular, wo Sie das Personenkonto ergänzen können.

Automatisiert buchen

Durch Einfügen des Personenkontos wird die Bewegung als buchbar gekennzeichnet. In der entsprechenden Tabellenspalte erscheint ein grüner Haken. Wenn Sie auf Buchen klicken, werden alle buchbaren Bewegungen gebucht.

 

Automatische Zuordnung

Wenn Sie Automatische Zuordnung klicken, wird der passende Debitor anhand seiner E-Mail-Adresse ermittelt. Voraussetzung ist, dass diese E-Mail-Adresse in seinen Kontaktdaten hinterlegt ist.

Zahlungseingänge automatisiert verarbeiten - Best Practice

Manchmal möchten Sie viele Zahlungseingänge auf einmal verarbeiten. Dafür bietet sich folgendes Vorgehen an:

  1. Sie können die Buchungszeilen, für welches Sie das gleiche Gegenkonto setzen möchten, mit Umschalt+Klick markieren.
  2. Nun wählen Sie über den Pfeil (kleines Dreieck) im Feld Gegenkonto das gewünschte Konto (z. B. 8300) aus...
  3. ...und übernehmen den Eintrag entsprechend in die markierten Zeilen.

Hinweis: Eine kleine Einschränkung besteht darin, dass Sie dieses Vorgehen pro Bildschirmseite praktizieren müssen, also z. B. nicht 20 Seiten in einem einzigen Vorgang bearbeiten können.

Zahlungseingänge automatisiert verarbeiten - Best Practice