Bezüge in Teamwork

Teamwork-Dokumente können einen Bezug zu einem Kontakt, einer Aufgabe oder einem Projekt haben.

Digitale Postverteilung durch Dokumentbezüge

Wenn Dokumente im Unternehmen eintreffen, müssen sie auf die Vorgänge, Abteilungen, Projekte und Bearbeiter verteilt werden, die damit befasst sind.

In Scopevisio tun Sie dies am besten wie folgt:

In TEAMWORK-DMS können die Dokumente zentral in Sammlungen vorsortiert werden, Projektdokumente z. B. in eine Sammlung Projekt xy.

Anschließend kann ein kompetenter Bearbeiter, z. B. die Projektleitung, die Dokumente den passenden Bezugsobjekten zuordnen:

  • Die Vertragsdokumente dem Projekt
  • Die Arbeitsdokumente den Aufgaben
  • Die kundenbezogenen Angaben dem Kontakt

Bezug setzen

Markieren Sie in TEAMWORK ein oder mehrere Dokumente und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

Wählen Sie den Menüpunkt Bezug > Dokumentbezüge bearbeiten, um eine Liste der möglichen Bezugsobjekte anzuzeigen.

Bezüge verwalten

Im folgenden Formular können Sie Bezüge hinzufügen oder aufheben.

  1. Wählen Sie die Art des Bezugs aus.
  2. Markieren Sie einen gewünschten Bezug.
  3. Klicken Sie auf Zuweisen.

    oder...
  4. Markieren Sie einen Bezug, der nicht mehr erwünscht ist.
  5. Klicken Sie auf Zuweisung aufheben.

Hinweis: Sie erreichen die Dokumentbezüge ebenfalls über Global> Systemadministration > E-Mail- und Dokumentverwaltung > DMS-Dokumentbezüge bearbeiten.