Update vom 27.06.2016

Änderungen im Featureset 77

 

Allgemein

Eigenes Recht zur Bearbeitung der Auswahllisten

Global > Systemadministration > Profile und Rechte der Benutzer verwalten

Im Profil „Firmen und Benutzer – alle Rechte“ gibt es nun den Punkt „Auswahllisten“. Damit kann das Recht zum Bearbeiten und Anzeigen von Auswahllisten separat angesteuert werden.

Sortieren der Werte in benutzerdefinierten Feldern

Global > Systemadministration > System > Benutzerdefinierte Felder verwalten

Wenn Sie für Ihre benutzerdefinierten Felder „erlaubte Werte“ hinterlegt haben, können diese nun als sortierte Liste im Kontakt angezeigt werden. Nutzen Sie zur Festlegung der Reihenfolge die Pfeil rauf/Pfeil runter-Tasten unterhalb der Tabelle „Erlaubte Werte“.

Kontakte

BIC wird automatisch ergänzt 

Kontakte, Debitoren/Kreditoren

Bei Eintrag einer deutschen IBAN in das Feld „IBAN“ im Geschäftsobjekt „Bankverbindungen“

eines Debitors oder Kreditors wird das Feld „SWIFT-BIC“ automatisch befüllt.

Teamwork

 

Automatischer Upload von Eingangsrechnungen

Eingangsrechnungen, die nach Scopevisio geladen werden, finden Sie jetzt automatisch parallel dazu auch im Teamwork. Dies gilt sowohl für den Direkt-Upload per Drag&Drop im Rechnungseingangsbuch als auch für den Belegimport und die Nutzung des Mailbots.

 

Abrechnung

 

Zusammenführung von Leistungsnachweis und Rechnung  

(Zeitabrechnung >) Abrechnung > Rechnung

Beim Drucken einer Rechnung, die aus der Zeitabrechnung erzeugt wurde, wird nun der Leistungsnachweis automatisch als weitere Seite an die Rechnung angehangen. Das so erstellte PDF steht auch zum Versenden mit E-Mail zur Verfügung.

Platzhalter {VorgängerAngebot} und {VorgängerAngebotsdatum} in Rechnungen verfügbar

OpenSope > Import & Export > Dokumentenlayouts verwalten

Die Platzhalter {VorgängerAngebot} und {VorgängerAngebotsdatum} stehen nun auch für die Rechnung zur Verfügung. So können Nummer und Datum des Angebots in der Rechnung mit angedruckt werden.

 

Projekte

Ändern des Projektadressaten aus der Übersicht heraus

Projekte > Projekte

Der Projektadressat kann nun in der Projektübersicht direkt editiert werden. Nutzen Sie dazu den schwarzen Pfeil am rechten Feldrand.

 

Finanzen

 

Neue Spalte bei Rechnungseingänge 

Finanzen > Verbindlichkeiten > Rechnungseingänge

In der Tabelle Rechnungseingänge ist eine neue Spalte dazu gekommen, die die OCR-Engine anzeigt. 

Kontextmenü in der Bildansicht

Finanzen > Verbindlichkeiten > Rechnungseingänge

Das Kontextmenü (linke Maustaste) ist nun auch in der Bildansicht (Symbol „Ansicht“ in der Leiste am rechten Bildschirmrand) des Rechnungseingangsbuchs aufrufbar.

Dimensionen in OP-Listen verfügbar

Finanzen > Verbindlichkeiten > Offene Posten Kreditoren

Finanzen > Forderungen > Offene Posten Debitoren

In beiden Offene Posten-Listen können nun Dimensionsspalten eingeblendet werden.

Kasse

 

Verknüpfung mit Teamwork-Sammlung

Buchhaltung > Kassen 

In den Einstellungen einer Kasse ist es jetzt möglich, die Kasse direkt mit einer Teamwork-Sammlung zu verbinden, in der sich die Dokumente zu den Kassenbewegungen befinden. Bei der Erfassung der Kassenbewegungen werden die eingegeben Beträge mit denen der dort gespeicherten Dokumente abgeglichen. Wurde eine Übereinstimmung gefunden, kann der entsprechende Beleg mit einem Klick zugeordnet werden. Alternativ ist auch die manuelle Zuordnung möglich.

Teamwork-Belege, die Kassenbewegungen zugeordnet wurden, werden in der Sammlung ausgeblendet. Mit dem Filter „Kassenbezug“ können bereits zugeordnete Dokumente angezeigt werden.

 

OpenScope 

 

Datenquellennerweiterung 

OpenScope > Datenquellen 

In der Datenquelle „Eingangsrechnung“ steht nun das Feld „Fällig am“ zur Verfügung. Damit kann die Fälligkeit von Eingangsrechnungen ausgewertet werden.

 

2 Go’s

 

Alle 2GO’s

Filter für Sammlungen 

Die Auswahlseite für Teamwork-Dokumente kann nach Sammlungen gefiltert werden. Für die Auswahl einer neuen Eingangsrechnung ist die Sammlung „Eingangsrechnungen“ voreingestellt.

KASSE2GO

Bei der Eingabe einer Bewegung ist es möglich, falls eingestellt, Dimensionen anzugeben. Diese werden auch in den Details einer Bewegung angezeigt.

KASSE2GO, Desktopversion 

In der Desktopversion der KASSE2GO wurden folgende Optimierungen vorgenommen, die besonders für die Masseneingabe von Kassenbewegungen relevant sind: 

Meldungs- bzw. Auswahl-PopUps z.B. bei der Belegauswahl oder die Validierungsmeldung beim Speichern können mit der Tastatur (Pfeil rauf/runter, Enter) bedient werden. Die Betragseingabe kann wahlweise mit Punkt oder Komma erfolgen. Die Eingabe eines Datums wird auch ohne Trennzeichen erkannt (im Format TTMMJJ[JJ]). Zur Datumsschnelleingabe stehen außerdem folgende Kürzel zur Verfügung: g - gestern, h - heute und m – morgen. Betrags- und Datums-Picker können mit ESC verlassen werden (Abbrechen).

Zum schnellen Navigieren durch die Oberfläche kann die TAB-Taste genutzt werden, während „Enter“ den Bearbeitungsmodus aufruft.

Des Weiteren wurden Filterlisten für Belegtext, Kunde/Lieferant und Dimensionen (Kostenstelle,

Kostenträger, Projekt) hinzugefügt und das Layout an die üblichen Editierseiten angepasst (responsiv von 1 bis 5 Spalten, Label vor dem Eingabefeld). Der Kassenbestand im Header aktualisiert sich nach „Speichern und Neu“.