Update vom 02.10.2013

Allgemein

Neuigkeiten, Programmhighlights und Releaseinfos finden Sie ab sofort direkt nach dem Einloggen in Ihrer Anwendung. 

 

Das Menü wurde neu gegliedert. Vor allen Dingen im Bereich Finanzbuchhaltung wurden mehrere Funktionen unter Oberbegriffen zusammengefasst. „Buchen“ finden Sie jetzt unter „Stapelbuchen“. Ebenfalls umbenannt wurde der Menüpunkt „Kassen“ in „Kassenübersicht“.

 

Mit dem Acrobat Reader 11 kann wieder gearbeitet werden.

 

Kontakte 

Über den VCArd-Export Button oben rechts können nun aus der Kontaktübersicht heraus mehrere Kontakte gleichzeitig als VCard exportiert werden. 

 

Die Anzeige bekannter Kontakte im Namensfeld wurde auf neu hinzugefügte Kontakte beschränkt. So lassen sich Dubletten frühzeitig erkennen. 

 

Das Versionieren von Dokumenten am Kontakt wurde ermöglicht. Bearbeitet man z.B. mit Excel eine am Kontakt befindliche Datei, wird die Änderung als neue Version am Kontakt gespeichert. Gleichzeitig wird das Dokument in Teamwork aktualisiert. 

 

Teamwork

Die Detailseite der Teamworkdokumente wurde übersichtlich in Geschäftsobjekte gegliedert, die alle relevanten Angaben enthalten; unter anderem:

„Dokument“: Angaben zum Dokument wie Dateiname; Upload- und Versionsdatum

„Weitere Angaben“: Navigieren zwischen Dokumenten; öffentlicher Link für das Dokument 

„Vorschau“: Stellt links alle Seiten des Dokuments und rechts die aktuelle Seite dar. Per Selektion kann ein Dokument geteilt werden (s.u.).

„Versionen“: zeigt alle Versionen des Dokuments an. Über den Link kann jede Version geöffnet werden. Gelöschte Versionen können wieder hergestellt werden. Neue Versionen können per Drag&Drop hinzugefügt werden.

„Kommentare“: Kommentare mit Kommentator und Text

„Freigaben und Listen“: Alle Freigaben und Listen des Doks

Über verschieden Buttons unten rechts können weitere Aktionen für das aktuelle Dokument ausgeführt werden, wie "Dokument teilen"; "Freigaben" erteilen; "Öffentliche Links" erstellen; "Kommentare" erstellen/löschen sowie Dokument "Löschen".

In die Detailansicht gelangen Sie durch Betätigen der rechten Maustaste auf dem entsprechenden Dokument.

Neue Funktionalitäten:

Aufsplitten von mehrseitigen PDFs direkt in Teamwork.

Wechseln Sie in die Detailansicht eines mehrseitigen Dokuments und markieren Sie die entsprechenden Seiten in der Vorschau mit „SHIFT“ plus linker Maustaste. Nach  Drücken der Taste "Dokument teilen" können Sie einen Namen vergeben und wählen, ob die gewählte Seiten aus dem Originaldokument entfernt oder kopiert werden sollen. In beiden Fällen erhält das neue Dokument die gleichen Freigaben wie das Original.

Die alte Version kann über "Wiederherstellen" jederzeit wiederhergestellt werden. 

 

Zusammenführen mehrerer PDF-Dokumente.

Markieren Sie dazu mehrere PDF-Dokumente in der Übersicht. Über die rechte Maustaste finden Sie den Aufruf „Dokumente zusammenführen“.

Anschließend kann die Reihenfolge der Dokumente festgelegt und das "Zieldokument" bestimmt werden. Das neue Dokument „erbt“ die Freigaben des Zieldokuments. Die Ursprungsdokumente werden gelöscht. 

Aufsplitten und Zusammenführen von PDF-Dokumenten ist nur in Scopevisio möglich. Bei Aufruf von Teamwork über den Browser steht diese Funktion nicht zur Verfügung. 

 

Unter Systemadministration – Teamwork – Benutzer verwalten können Gäste ohne kostenpflichtige Lizenz eingeladen werden. Gäste haben nur einen Lesezugriff.; „Externe“ können zusätzlich Dokumente bearbeiten und hochladen.

 

Für Fakturadokumente, die in Teamwork abgelegt werden, gibt es zukünftig automatisch einen neuen Teamordner "Abrechnung", unterteilt in Listen für den entsprechenden Dokumenttyp z.B. Angebote. 

 

Beim Erstellen eines neuen Teamordners kann dieser direkt als „öffentlich“ oder „privat“ gekennzeichnet werden.

Um sich über den Browser in Teamwork einzuloggen nutzen Sie das WebLogin unter „weitere Aktionen“ aus Teamwork-Formularen heraus.

Kommunikation

Windows-TAPI:
Voraussetzung: Nutzung einer PC-gestützten Telefonanlage, die diese Funktion unterstützt (z.B. ESTOS ProCall).
Aktivieren Sie im Formular „Mein Scopevisio“ in den Einstellungen des Geschäftsobjektes „Einstellungen bei Kontakten“ die Wahlfunktion für Windows-TAPI. In den Kontakten mit hinterlegter Telefonnummer erscheint dann ein Telefonhörericon oben rechts. Ein Klick auf die gewünschte Telefonnummer verbindet Sie mit Ihrem Gesprächspartner.

CRM2Go

Aufgaben können direkt aus der Aufgabenliste heraus oder im Kontakt selber als erledigt markiert werden.

 

Werden im CRM2Go Kontakte hochgeladen, wird gleichzeitig der Upload nach Teamwork durchgeführt. Kommentare werden nicht berücksichtigt.

 

Menü und Icons wurden angepasst; jede App wurde mit eigenen Startscreen-Bildern versehen.

 

Vertrieb

Verkaufschancen können mit einem Wiedervorlage-Datum versehen werden, das in der Übersicht aufgerufen werden kann. In der Übersicht kann das Datum "Entscheidungszeitpunkt" und das Datum

"Wiedervorlage" über mehrere Zeilen hinweg geändert werden.

 

Verkaufschancen und Aufgaben erstellte Arbeitslisten können in „Mein Arbeitsplatz“ gespeichert werden.

 

Abrechnung

In der Rechnungslauf-Übersicht kann das Feld "Notiz" eingeblendet werden.

 

Abrechnungsdokumente, die bereits einmal versandt bzw. ausgedruckt wurden, erhalten beim zweiten Versenden/Druck einen Duplikatsstempel. 

 

Für ODT-Abrechnungsbelege, die über "Bearbeiten" geöffnet, verändert und wieder gespeichert werden, wird eine aktualisierte Datei hochgeladen. Gleichzeitig wird ein PDF erzeugt. 

 

Finanzen, Banking

In den Bankregeln ist es nun möglich, den Verwendungszweck auf Übereinstimmungen mit dem Belegtext der Rechnung oder dem Offene-Posten-Text abzugleichen. Dazu gibt es vier neue Bedingungen im Regelwerk:

(Verwendungszweck) …

1. enthält Belegtext (als Wort)

2. enthält OP-Text (als Wort)

3. enthält Belegtext (Benutzerdefinierte Mindestlänge)

4. enthält OP-Text (Benutzerdefinierte Mindestlänge)

 

Ebenso schließt die Bedingung „ist bekannte Bankkontonummer“ ab sofort den Abgleich von beim Debitor/Kreditor hinterlegten IBAN mit ein. 

 

Werden Kontoauszüge über "Hibiskus" importiert, erscheinen sie gruppiert. Das Bankkonto ist vorbelegt und Kreditinstitut/Bankkonto werden in den Kontoauszugdetails angezeigt.

 

Mehrere Regeln können zusammen aktiviert oder inaktiv gesetzt werden.  

 

Finanzen, Buchungsmaske

Der Auszifferungsbetrag bei gleichzeitiger Skontobuchung wurde korrigiert.