Update vom 15.06.2012

Faktura

Schnell und einfach Vorlagen erstellen

Mit Hilfe des Schnellvorlagenassistenten können Sie Ihr Geschäftspapier inklusive Logo in wenigen Schritten erstellen. Für Anwender, die ihr Layout zum Beispiel mit eigenen Schriften noch individueller gestalten wollen, besteht die Möglichkeit, von uns mitgelieferte Vorlagen im ODT- oder Word-Format individuell anzupassen oder eigene Vorlagen hochzuladen. Die Vorlagen können als Standard definiert und immer wieder verwendet werden.

Produkte mit der Auswahlhilfe anlegen

Neue Produkte können - zum Beispiel beim Erstellen eines Angebots - direkt in der Auswahlhilfe angelegt werden.

Auswahlhilfe

 

Finanzbuchhaltung

Belegarbeitsliste: das digitale „Eingangskörbchen"

In der Belegarbeitsliste werden hochgeladene Dokumente zur Weiterverarbeitung gesammelt. Hier laufen zum Beispiel Eingangs- und Ausgangsrechnungen zur Verbuchung ein. Praktischerweise lassen sich mit Hilfe des Regelassistenten Regeln definieren, die dem Anwender viel manuelle Arbeit bei der Bearbeitung der Belege abnehmen. Eine kurze Einführung in das Thema Belegarbeitslisten finden Sie hier.

Belegarbeitslisten

Mahnungen (Forderungen)

Mahnschreiben lassen sich jetzt analog zu Faktura-Dokumenten im ODT-Format individuell anpassen.

Rechnungseingang und Buchhaltung

Bei der Korrektur einer Buchung, die auf einer Rechnung aus dem Rechnungseingangsbuch basiert, wird die vorhandene Belegdatei in den Korrekturbeleg übernommen. Außerdem wird die Verknüpfung zur Belegdatei aus der stornierten Buchung nicht mehr entfernt.

 

Einnahmenüberschussrechnung

Ab sofort steht die Funktion "Dauerbuchungen" auch in der EÜR zur Verfügung.

 

Allgemeine Änderungen

Programmoberfläche

  • Die Schaltfläche "Speichern" unten rechts entfällt in vielen Formularen. Die Formulare werden ab sofort mit dem bekannten „Disketten"-Symbol in der oberen rechten Ecke gespeichert.

  • Es erscheint eine Warnmeldung, wenn Sie Formulare schließen wollen, in denen Sie Änderungen vorgenommen haben, diese aber noch nicht gespeichert haben. Diesen Warnhinweis können Sie auch deaktivieren.

Scopen (Suche)

Das Scopen wurde auf den Bereich "Funktionen" ausgedehnt. Jetzt kann nach Funktionalitäten wie Rechnungseingangsbuch, Fälligkeiten, OPOS oder Verprobung gesucht werden. Sogar eine semantische Suche ist jetzt in Ansätzen möglich. Geben Sie zum Beispiel „Inventar" ein, werden die zugehörigen Funktionsbereiche - wie zum Beispiel Anlagenbuchhaltung oder Anlagespiegel - als Vorschläge gelistet.

Mehr Details...

Programmoberfläche

  • Die Schaltfläche "Speichern", die sich unten rechts befindet, entfällt in den meisten Formularen. Die Formulare speichern Sie ab sofort mit dem bekannten „Disketten“-Symbol in der oberen rechten Ecke. Dieses Symbol übernimmt dabei die Funktionalität der Schaltfläche „Speichern“: „Speichern ohne das Formular zu schließen“.

  • Beim Schließen eines geänderten, nicht gespeicherten Formulars kommt eine Sicherheitsabfrage.

Scopen (Suche)

  • Das Scopen wurde auf den Bereich "Funktionen" ausgedehnt. Jetzt kann mit der Hilfe von Schlüsselwörtern nach den Funktionalitäten wie Rechnungseingangsbuch, Fälligkeiten, Offene Posten, Verprobung usw. gesucht werden. Z.B. bei der Eingabe „Rechnung“ wird nicht nur Rechnungseingangsbuch, sondern auch Offene Posten von Personenkonten als Suchvorschläge angezeigt.

Faktura Vorlagen (Vertrieb und Auftrag)

Der Erstellungsprozess der Vorlagen für Rechnungen, Angebote und andere Faktura-Belege wurde überarbeitet. Die PDFs können mit dem Schnellvorlagenassistenten in wenigen Schritten erstellt werden. Die Vorlagen im ODT-Format (OpenOffice) können individuell angepasst und als Standard für Angebote, Aufträge, Lieferscheine und Rechnungen hinterlegt werden.

Belegarbeitsliste (Buchhaltung)

In der Belegarbeitsliste können die in Scopevisio hochgeladenen Dokumente, unterstützt durch Regelassistenten, effizient bearbeitet und verbucht werden.

Kontakte (Vertrieb)

Bei der Verknüpfung eines Personenkontos mit einem Kontakt wird die Kundennummer aus dem Personenkonto automatisch in den Kontakt übertragen.

Rechnungseingang und Buchhaltung

Bei der Korrektur einer Buchung, die auf einer Rechnung aus dem Rechnungseingangsbuch basiert, wird die vorhandene Belegdatei in den Korrekturbeleg übernommen. Außerdem wird die Verknüpfung zur Belegdatei aus der stornierten Buchung nicht mehr entfernt.

Einnahmenüberschussrechnung

Für alle Einnahmenüberschussrechnung-Benutzer steht die Funktion "Dauerbuchungen" zur Verfügung.

Mahnungen (Forderungen)

Mahnschreiben lassen sich jetzt analog zu den Faktura-Dokumenten im ODT-Format individuell anpassen.

Rechnungen, Angebote etc. (Vertrieb und Auftrag)

Neue Produkte können direkt aus der Auswahlhilfe angelegt werden.

Homebanking und Kontoauszüge (Banken)

Eine neu erstellte Regel im Kontierungsassistenten erhält automatisch die höchste Priorität. Bitte beachten Sie, dass die Regeln bei deren Anwendung von oben nach unten abgearbeitet werden. Aus diesem Grund sollen spezielle Regeln vor den allgemeinen Regeln stehen.

Umsätze Debitoren/Kreditoren (Berichte)

Die Berichte "Umsätze Debitoren" und "Umsätze Kreditoren" können jetzt nach dem Umsatz sortiert werden.

Grunddaten (Aktualisierung der Bankleitzahlen)

Regelmäßige, vierteljährliche Aktualisierung der Bankleitzahlen.