Update vom 30.03.2012

Export von Dokumenten

Sie haben jetzt die Möglichkeit, mehrere Dateien (Dokumente) auf einmal aus Ihrer Software herunterzuladen und auf dem eigenen Rechner zu speichern. Mit der Filterfunktion können Sie Ihre Auswahl einschränken und z.B. auf Eingangsrechnungen reduzieren. Anschließend können Sie kinderleicht Ihre gewünschten Dokumente exportieren.

 

So geht's:

Systemadministration -> Alle Kundendaten verwalten -> Angebote & Rechnungen exportieren

Export von Dokumenten

 

Buchungen korrigieren

Gebuchte Belege können jetzt im Nachhinein korrigiert werden. So können Sie z.B. ein falsch ausgewähltes Konto schnell ändern, ohne den Beleg noch einmal in der Buchungserfassung eingeben zu müssen. Im Hintergrund wird einfach ein neuer (korrigierter) Beleg erstellt und der Originalbeleg wird storniert. So sparen Sie sich lästige Mehrarbeiten!

 

Umsatzsteuervoranmeldung

Bei der Umsatzsteuervoranmeldung gibt es jetzt zwei Neuigkeiten:

  • Zum einen kann die UStVA mit Kontenzuordnungen als XML-Datei exportiert und in einer anderen Instanz oder Firma wieder importiert werden.

  • Zum anderen erlaubt die neue Funktion Buchungen, die bereits in einer früheren Periode an das Finanzamt übermittelt wurden, in der aktuellen Umsatzsteuervoranmeldung zu berücksichtigen und an das Finanzamt zu melden. Klicken Sie einfach auf "Nachbuchungen kumuliert berücksichtigen".

 

Rechnungseingangsbuch

Bei der Texterkennung (OCR) wird jetzt zusätzlich das Belegdatum (Rechnungsdatum) erkannt.

Mehr Details...

Kontakte (Vertrieb)

  • In der Kontaktübersichtstabelle wird die Webseite eines Kontakts als Link dargestellt.

  • Im Reiter „Aufgaben“ in den Kontaktdetails wurde die Spalte „Schlagworte“ hinzugefügt.

  • Mit der neuen Visitenkarten-Funktion in Kontaktdetails werden die Informationen wie Name, Telefon, E-Mail und Adresse aus einem Text automatisch extrahiert und in den Kontakt gespeichert.

  • Im Kontextmenü der Landkarte (Kontaktdetails) gibt es die Möglichkeit sich nur Kontakte, die als Kunde gekennzeichnet sind, anzeigen zu lassen. Zusätzlich wurde die Navigation auf der Landkarte verbessert.

Verkaufschancen (Vertrieb)

  • In der Verkaufschancenübersichtstabelle gibt es drei neue Spalten „Verkaufschance-Typ“, „Kunden-Typ“ und „Quelle“. Standardmäßig sind diese Spalten ausgeblendet und können nach Bedarf eingeblendet werden.

  • Bei den Verkaufschancen wurde das Kennzeichen „Berechtigungen“ entfernt. Alle bis jetzt erstellten Verkaufschancen werden automatisch als öffentlich markiert. D.h. jeder Benutzer mit Vertriebsrechten kann sich alle Verkaufschancen anzeigen lassen.

Angebote (Vertrieb)

Bei der Erstellung eines neuen Angebots wird der Ansprechpartner mit dem Angebotsersteller (d.h. mit dem eigenen Benutzer) vorausgefüllt.

Rechnungen (Auftrag)

In der Rechnungsübersichtstabelle wird für die Spalte „Betrag (netto)“ die Gesamtsumme angezeigt.

Export von Vertriebs- und Auftragsbelegen

Die Vertriebs- und Auftragsbelege wie Angebote, Rechnungen und Lieferscheine (mit Dokumenten) können in ein XML-Format exportiert und in einer anderen Instanz oder Firma wieder importiert werden.

Platzhalter (Dokumentvorlagen)

Es stehen neue Platzhalter für die weitere Adresse aus einem Kontakt zur Verfügung.

Rechnungseingangsbuch

  • Bei der Texterkennung (OCR) wird jetzt das Belegdatum (Rechnungsdatum) erkannt.

  • In der Rechnungsübersichtstabelle kann die Spalte „Belegnummer“ eingeblendet werden, in der ein Link zum Buchungsbeleg, falls dieser existiert, angezeigt wird.

Homebanking (HBCI)

Für die NET-Bank Konten wurde die neue Spalte „Zusatzinformationen“ für den Verwendungszweck in der Tabelle „Kontoumsätze“ hinzugefügt. Die Spalte ist standardmäßig ausgeblendet.

Journal, Kontoblatt und Beleg (Buchhaltung)

Im Journal, Kontoblatt und Beleg ist es jetzt möglich einen Beleg zu korrigieren. Mit dieser Funktion kann z.B. das falsch ausgewählte Konto schnell geändert werden, ohne dass der Beleg nochmal in der Buchungserfassung eingegeben wird. Dabei wird ein neuer Beleg (Korrekturbeleg) erstellt und der Originalbeleg (korrigierter Beleg) wird storniert.

Journal und Kontoblatt (Buchhaltung)

Stornierte Belege können im Journal und Kontoblatt ausgeblendet werden.

Kontoblatt (Buchhaltung)

Die Spalten „Leistungsdatum“ und „Leistungsdatum (bis)“ können im Sachkontoblatt eingeblendet werden.

Beleg (Buchhaltung)

In den Belegdetails kann eine Datei (z.B. eine Rechnung im PDF-Format) direkt mit einer Buchung verknüpft werden.

Umsatzsteuer-Voranmeldung (Buchhaltung)

  • Die Umsatzsteuer-Voranmeldung mit Kontenzuordnungen kann als eine XML-Datei exportiert und in einer anderen Instanz oder Firma wieder importiert werden.

  • Die neue Funktion „Nachbuchungen kumuliert berücksichtigen“ erlaubt Buchungen, die nachträglich in einer schon an das Finanzamt gemeldeten Periode erfasst waren, in der aktuellen Umsatzsteuer-Voranmeldung zu berücksichtigen um diese dem Finanzamt zu melden.

Dateibrowser (Kundendatenverwaltung)

Jetzt gibt es eine Möglichkeit, mehrere Dateien (Dokumente) auf einmal aus der Anwendung herunterladen um auf dem eigenen Rechner zu speichern.

Grunddaten (Prüflisten)

Die Funktion „Update der Grunddaten“ ist jetzt direkt aus dem Formular „Grunddaten“ aufrufbar.

Suche

Bei der Suche nach Telefonnummern wird unabhängig von Klammern, Strichen oder anderen Trenn- und Gruppierungszeichen gesucht. Beispiel: Bei der Eingabe „4922137465“ wird auch „+(49)221/3746-5“ in den Suchergebnissen angezeigt.