Update vom 9. Juni 2017

Neuerungen im FeatureSet 81


Vorbereitung auf die Projektakte

Im vorliegenden Featureset finden Sie bereits Änderungen, die in Vorbereitung auf die Projektakte und hier im Speziellen auf die Neugestaltung des Vertriebsprojekts vorgenommen wurden. 

Dazu gehört die

Anpassung des Menüs

in den Bereichen Aktivitäten, Marketing und Vertrieb.

Aktivitäten:

Ein- und ausgehende E-Mails werden unter dem Punkt „E-Mails“ zusammengefasst. Der Menüpunkt „Eingehende E-Mails“ wurde in „Korrespondenz“ umbenannt; der Menüpunkt „Ausgehende E-Mails“ heißt nun „Scopevisio“.

Vertrieb und Marketing wurden ebenfalls zusammengefasst und bilden nun den neuen Menüpunkt „Vertrieb“. Zur Überleitung finden Sie nachfolgend einen Überblick:

Rubrik neue Struktur

Rubrik alte Struktur

Vertrieb
                Kampagnen
Marketing
                Kampagnen
NEU:  Vertriebskontakte
                               Gesamt
                               Leads
                               Interessenten
                               Konvertierungen

Marketing > Leads (> Konvertierungen)
Vertrieb > Interessenten (> Konvertierungen)

 Forecast
                               Gesamt
                               Potenziale
                               Angebote
Vertrieb > Forecast
               
Marketing/Vertrieb > Potenziale
Vertrieb > Angebote
NEU:  Analyse
                               Vertriebscontrolling
                               Meine  Vertriebsprojekte

Berichte > Marketing und Vertrieb
Vertrieb > Vertriebsübersicht

Visualisierung Kontakt/Projekt durch Farb- und Fensterkonzept

Kontakt- und Projektsicht werden optisch durch ein neues Farb- und Fensterkonzept unterstützt. Mit einem Klick auf das Symbol ineinander verschachtelter Rechtecke am oberen rechten Bildschirmrand werden die beiden zuletzt geöffneten Fenster nebeneinander angezeigt. Dieses Konzept unterstützt optimal das nebeneinander Einblenden von Kontakt und Projekt, ist aber auch in allen anderen Formularen verfügbar. 

Auch farblich heben sich Kontakt und Projekt voneinander ab. Während die Kontaktfelder die bekannten Graustufen beibehalten, sind alle zum Projekt gehörigen Objekte blau hinterlegt.


Geschäftsobjekte in der Rolle Kontakte

In der allgemeinen Kontaktrolle sind die Geschäftsobjekte Dokumente, Kommentare, E-Mails und Aufgaben verfügbar. Die entsprechenden Inhalte werden hier projektübergreifend für den Kontakt angezeigt.

 

Darstellung von Dokumenten, Kommentaren, E-Mails und Aufgaben im Projekt

Wird aus einem Kontakt heraus ein zugehöriges Projekt aufgerufen, sind die unter den Geschäftsobjekten Dokumente, Kommentare, E-Mails und Aufgaben befindlichen Inhalte auch auf das Projekt vorgefiltert. 


Geschäftsobjekt E-Mail um Filter Arbeitnehmer und Projekte erweitert

Kontakte > Geschäftsobjekt E-Mails

Im Geschäftsobjekt E-Mail wurden die Filter Arbeitnehmer und Projekte ergänzt. 


Weitere Änderungen im FeatureSet 81


Kontakte

Anrede Familie/Eheleute

Kontakte

Als Anrede stehen nun „Familie“, „Eheleute“ sowie „Herr und Frau“ zur Verfügung. Die Anredeformen können auf Abrechnungsdokumenten und Mahnungen ausgegeben werden.


Weitere benutzerdefinierte Felder

Global > Systemadministration > System > Benutzerdefinierte Felder verwalten

Für Kontakte wurde ein weiteres Geschäftsobjekt mit 10 benutzerdefinierten Feldern implementiert. Nach der Einrichtung in der Systemadministration stehen Geschäftsobjekt und Felder in den Kontakten zur Verfügung.


Aktivitäten

Einzelbenachrichtigung mit individuellen Einstellungen

Weitere Aktionen (Doppelpfeil oben rechts)

Für Potentiale, Kontakte, Aufgaben und Projekte können Einzelbenachrichtigungen aktiviert werden. Diese  Benachrichtigung beinhaltet zunächst Standardwerten. Um die Benachrichtigung zu individualisieren nutzen Sie den Link „Benachrichtigung aktivieren und bearbeiten“, den Sie ebenfalls unter Weitere Aktionen finden.


Benutzerdefinierte Felder für Aufgaben

Global > Systemadministration > System > Benutzerdefinierte Felder für Aufgaben verwalten

Für die Verwendung in Aufgaben können bis zu 3 Geschäftsobjekte mit je 10 benutzerdefinierten Feldern angelegt werden. Die Geschäftsobjekte und Felder stehen anschließend in den Detailansichten für Aufgaben zur Verfügung.


Aufgaben: Einblenden von zusätzlichen Einträgen

Aktivitäten > Aufgaben
Kontakte, Geschäftsobjekt Aufgaben
Projekte, Geschäftsobjekt Aufgaben

In den Aufgabenlisten können nun zusätzliche Einträge eingeblendet werden. Dafür gibt es die neue Auswahlmöglichkeit „Zusätzlicher Bezug“. Generell können Aufgaben, die auf Projekte des Kontaktes referenzieren, mit angezeigt werden. 

Änderung bei Arbeitnehmer-Aufgaben

In den Gesellschaftskontakten sind die Aufgaben der Arbeitnehmer im Standard ausgeblendet. Nutzen Sie den Filter „Zusätzlicher Bezug“, um auch die Arbeitnehmer-Aufgaben angezeigt zu bekommen.


Aktivitätenjournal: gezielte Auswahl von Kontakten

Aktivitäten > Aktivitätenjournal

Der Kontaktfilter im Aktivitätenjournal erlaubt nun die gezielte Auswahl mehrerer Kontakte. Wechseln Sie dazu über den schwarzen Pfeil rechts im Feld in Ihre Kontaktliste und markieren die oder den gewünschten Kontakte. Mit dem Button „Auswählen“ übernimmt die Anwendung Ihre Auswahl in eine Liste. Befinden sich alle gewünschten Kontakte in der Liste, übernehmen Sie die Filterung ins Aktivitätenjournal.

 

Teamwork

Anzeige von Dokumenten auf Ordner beschränkt

Global > Systemsteuerung > System > DMS Einstellungen bearbeiten 

Im Geschäftsobjekt „Anwendungsverhalten von Teamwork“ kann nun voreingestellt werden, ob Dokumente nur im Ordner selbst oder in der ganzen Sammlung (ordnerübergreifend) angezeigt werden sollen. Die neue Standard-Einstellung entspricht der gewohnten Ordnerstruktur. Um die Dokumente auch in der Sammlung anzuzeigen, wählen sie den entsprechenden Eintrag im Feld „Dokumente in Ordnern“.


Per Mailbot nach Teamwork

Analog zu Eingangsrechnungen können Sie nun Ihre E-Mails inklusive der Anhänge direkt aus Outlook oder Ihrem E-Mailprogramm nach Teamwork weiterleiten.

Für den einfachen Upload nach Teamwork tippen Sie vor den E-Mail-Betreff die Zeichenfolge [tw] oder [teamwork]. Um die Mail direkt einer Sammlung zuzuweisen, geben Sie zusätzlich den Namen der Sammlung ein. Für eine Sammlung namens Beleg muss dann der E-Mail Betreff heißen [tw beleg] oder [teamwork beleg]. Hochgeladen werden alle Attachments, die keine .exe oder ähnliches beinhalten. Bei gleichen Dateinamen wird im Teamwork eine neue Version erstellt.


Abrechnung

Neue Platzhalter für Abrechnungsbelege

OpenScope > Import & Export > Dokumentenlayouts verwalten > Dokumentenlayouts verwalten

Es wurden folgende drei Platzhalter zur Verwendung in Abrechnungsbelegen ergänzt:
{ProjektKostenstellenNummer}
{ProjektKostenstellenName}
{ProjektKostenstellenNummerUndName}

Plausibilitätsprüfung des „Leistungsdatum bis“

Potenzial/Angebot/Auftrag/Rechnung/Gutschrift

Beim Ausfüllen der Felder „Leistungsdatum von“ und „Leistungsdatum bis“ wird nun geprüft, ob die zeitliche Reihenfolge stimmig ist. Liegt das „Leistungsdatum bis“ vor dem Inhalt des ersten Feldes, wird das „Leistungsdatum von“ übernommen. Das gleiche gilt, wenn das Feld leer gelassen wurde. 


Berichte

Berichtsplanung für Projekte und Abrechnungsbelege

Projektliste
Alle Listen für Abrechnungsbelege

Für Projekte und Abrechnungsbelege wurde die Berichtplanung ergänzt. Sie ist über das Drucken Menu der Tabellen zu erreichen (Druckersymbol am oberen linken Tabellenrand). 


Berichtsplanung mit Upload nach Teamwork

Alle Tabellen mit Berichtsplanung (Druckersymbol am oberen rechten Tabellenrand)

Berichte, die per Berichtsplanung erzeugt werden, können jetzt auch optional direkt nach Teamwork in eine vom Benutzer gewählte Sammlung hochgeladen werden. Aktivieren Sie dazu den Menüpunkt Teamwork in der Berichtsplanung. Für jeden Bericht wird dabei eine neue Datei erstellt, eine Versionierung erfolgt nicht. 


OpenScope

Datenquellen

OpenScope > Datenquellen 


Neue Datenquellen Debitor, Kreditor  

Über die beiden Datenquellen Debitor und Kreditor exportieren Sie alle Felder der gleichnamigen Kontaktrollen. Die Datenquellen sind an das Recht Finanzen gekoppelt.


Datenquellen, weitere Felder 

In den Datenquellen Potenzial, Angebot, Auftrag, Rechnung und Gutschrift wurde die Spalte "Marge" hinzugefügt.


Datenquelle „Journal“, Ausgabelimit auf 1.500.000 Sätze erhöht 

Für die Datenquelle Journal wurde das Ausgabelimit auf 1.500.000 Sätze erhöht. 

 

2GO’s

Alle 2Go’s: Konfigurieren des Datepickers 

Die Auswahlspalten „Tag“ und „Monat“ sowie „Stunde“ und „Minute“ können nun wahlweise zusammengefasst werden. Die Konfigurationsmöglichkeit finden Sie unter den Einstellungen (Symbol Zahnrad). 


REBU2GO: Optimierung der Benutzerführung 

Für den Rechnungsfreigabeprozess wurde die Benutzerführung optimiert. Die Links „Sachlich geprüft“ und „Zahlungsfreigabe“ finden Sie nun direkt im Header. Der als nächstes zu verwendende Link wird farblich hervorgehoben.

 

Webservices

PostOutgoingInvoice.write und OutgoingInvoiceCreatePdf.do als POST

Die beiden Webservices PostOutgoingInvoice.write und OutgoingInvoiceCreatePdf.do können als POST aufgerufen werden. 

Requests:

PostOutgoingInvoice.write

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<SOAP-ENV:Envelope xmlns:SOAP-ENV="http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/">
<SOAP-ENV:Header/>
<SOAP-ENV:Body>
<ns1:req xmlns:ns1="http://www.scopevisio.com/">
    <authn>
        <customer>{{customer}}</customer>
        <user>nadezhda.bremmekamp@scopevisio.com</user>
        <pass>{{pass}}</pass>
        <language>de_DE</language>
        <organisation>{{organisation}}</organisation>
    </authn>
    <config>
        <template></template>
    </config>
    <args>
        <type>1</type> 
        <numbers></numbers> <!-- interne Nummern -->
        <legacyDocumentNumbers>ARINDE-766</legacyDocumentNumbers> 
        <documentNumbers>RE-2017-2,RE-2017-4</documentNumbers>
    </args>
</ns1:req>
</SOAP-ENV:Body>
</SOAP-ENV:Envelope>
OutgoingInvoiceCreatePdf.do
-------------------------------
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<SOAP-ENV:Envelope xmlns:SOAP-ENV="http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/">
<SOAP-ENV:Header/>
<SOAP-ENV:Body>
<ns1:req xmlns:ns1="http://www.scopevisio.com/">
    <authn>
        <customer>{{customer}}</customer>
        <user>nadezhda.bremmekamp@scopevisio.com</user>
        <pass>{{pass}}</pass>
        <language>de_DE</language>
        <organisation>{{organisation}}</organisation>
    </authn>
    <config>
        <template></template>
    </config>
    <args>
        <id></id> <!-- masterId -->
        <legacyDocumentNumbers></legacyDocumentNumbers>
        <documentNumbers>RE-2017-2,RE-2017-4</documentNumbers>
    </args>
</ns1:req>
</SOAP-ENV:Body>
</SOAP-ENV:Envelope>

PersonalJournal.do: zusätzliche Filtermöglichkeit nach externer Belegnummer

Im Webservice PersonalJournal.do kann nun nach externer Belegnummer gefiltert werden. Der neue Parameter lautet: „externalDocuments“.