Scopevisio Online Hilfe VertriebVertriebsprojekt anlegen

Vertriebsprojekt anlegen

Wenn Sie ein Verkaufspotenzial bei einem neuen oder bestehenden Kunden erkennen oder ein Angebot abgeben möchten, legen Sie zuerst ein Vertriebsprojekt an.

Dieses gewährleistet, dass Sie jeden Verkaufsvorgang mit der ihm eigenen Gewichtung, Risikobewertung, BANT-Qualifizierung etc. erfassen, filtern und analysieren können.

Wählen Sie STRG-N > Vertriebsprojekt anlegen (oder klicken Sie auf das Puzzlestein-Symbol rechts).

Die folgende Nummerierung bezieht sich auf die Nummern in der Abbildung. Gelbe Felder sind Pflichtfelder.

  1. Über P/G wählen Sie, ob eine Person oder Gesellschaft das Potenzial darstellt.
  2. Die Dreieckpfeile am Ende eines Felds öffnen eine Auswahlliste. Sie können aber auch einfach anfangen, einen Namen einzugeben, die Auto-Vervollständigung macht dann passende Vorschläge. Die Projektbezeichnung wird automatisch erstellt, wenn Sie keine eingeben.
  3. Hier können Sie mehr Angaben zum Lead erfassen.
  4. Über die Aktionsbuttons können Sie direkt ein Potenzial anlegen oder bearbeiten.

Wenn Sie einen Namen eingeben, der noch nicht im Kontaktmanagement hinterlegt ist, wird automatisch ein neuer Kontakt dieses Namens angelegt. Eine Dublettenprüfung gewährleistet, dass nicht derselbe Kontakt mehrmals angelegt werden kann. Die Projektbezeichnung wird automatisch befüllt.

Das fertig ausgefüllte Formular kann z. B. so aussehen:

Über die Buttons am unteren Ende des Formulars können Sie ein neues Vertriebsprojekt hinzufügen, die Erfassung abbrechen (sofern noch nicht gespeichert wurde), das Vertriebsprojekt bearbeiten oder direkt ein Potenzial anlegen.

Mit einem Klick auf Speichern (Diskettensymbol) wird automatisch eine Projektbezeichnung hinzugefügt und das Projekt angelegt.

Wenn Sie jetzt direkt ein Potenzial anlegen möchten, klicken Sie auf Potenzial.

Potenzial in einem Arbeitsgang mit anlegen

Sie haben im Formular zum Anlegen eines Vertriebsprojekts auf Potenzial geklickt. Das folgende Formular wird geöffnet.

Die Angabe eines Entscheidungstermins ist Pflicht. Scrollen Sie dann nach unten.

 

Positionen müssen Sie ebenfalls angeben.

Klicken Sie auf Hinzufügen und wählen Sie Positionen aus Ihrem Produkt- bzw. Leistungskatalog.

Die folgende Abbildung zeigt ein fertig ausgefülltes Potenzial.

Versuchen Sie, möglichst viele Angaben zu hinterlegen. Dann können Sie Ihren Lead individueller betreuen und haben mehr Filterkriterien für Auswertungen zur Verfügung.

Im oberen Teil können Sie die BANT-Qualifizierung eintragen. Diese ist mit niedrigen Werten vorbelegt. Mehr darüber lesen Sie im folgenden Artikel Potenziale.

Sie können die Voreinstellungen der BANT-Qualifikation ändern.