Scopevisio Online Hilfe BankingEinrichtung von Hausbanken

Einrichtung von Hausbanken

Bankzugänge einrichten

Der Einrichtungsassistent >Global>Einrichtungsassistent hat Sie bereits durch die Einrichtung Ihrer Hausbank(en) geleitet. Dort können Sie mehrere Bankverbindungen eingeben. Wählen Sie für jede Bankverbindung jeweils ein eigenes Sach- und Transitkonto aus, um ein aussagekräftiges Reporting vorzubereiten. 

Sie erreichen diese Einstellungen aber auch unter  > Stammdaten > Banken > Hausbanken verwalten. Nur hier können Sie dann auch das Buchungsverhalten bei der Online-Überweisung bestimmen.

Die Banken haben eine Prioritätsreihenfolge. Wenn Ihre Haupt-Bankverbindung (Prio 1) keine ausreichende Deckung mehr aufweist (betrachtet werden Saldo + Kreditrahmen), dann würden per Standardeinstellung in Scopevisio weitere, darüber hinausgehende Zahlungen von der nächsten Bank (Prio 2) ausgeführt; wenn deren Deckung nicht ausreicht, von der übernächsten (Prio 3) und so weiter.

Das ist in der Praxis nicht immer das Richtige, denn oft sollen Zahlungen trotzdem von der Haupt-Bankverbindung aus ausgeführt werden, weil vielleicht morgen ein großer Zahlungseingang erwartet wird oder weil der Abteilungsleiter manche Zahlungen ohnehin wieder von der Liste nimmt, bevor der Zahlungslauf ausgeführt wird.

In diesem Fall können Sie die Standardeinstellung umgehen, indem Sie beim Einrichten Ihrer Hausbank einen entsprechend hohen Kreditrahmen hinterlegen.

In einem weiteren Schritt legen Sie dann unter "Finanzen" den Kontenrahmen fest.

Unter "Banking" werden Sie dann durch die letzten Einstellungen geführt, die den Zahlungsverkehr betreffen.