Benachrichtigungen

Über alle Ereignisse, die im Aktivitätenjournal angezeigt werden, können Sie sich auch per E-Mail oder Slack benachrichtigen lassen oder dies für andere registrierte Nutzer aktivieren. Der Rhythmus des Versands kann ebenfalls eingestellt werden.

Über das Arbeitslistensymbol  können Sie verschiedene Nachrichtenprofile speichern. Auf diese Weise können Sie auch hier immer genau die Benachrichtigungen einstellen, die im vorliegenden Fall für die gegebenen Personen von Interesse sind.

Ein individuelles Nachrichtenprofil legen Sie wie folgt an:

  1. Setzen Sie den Filter auf die Aktivität, über die Sie benachrichtigt werden möchten. Hier im Beispiel wurde das Schließen eines Kassenblattes gewählt.
  2. Wählen Sie die Nachrichtenart aus: per E-Mail oder Slack.
  3. Stellen Sie den Versandrhythmus ein.
  4. Selektieren Sie die zu benachrichtigenden Person(en).
  5. Nach Klick auf das Arbeistslistensymbol werden Sie aufgefordert, einen Namen für das neu zu erstellende Profil zu vergeben (hier: Kassenblatt geschlossen). Die Benennung speichert die Einstellung. Sollten Sie im Nachhinein Änderungen vornehmen wollen, so aktualisieren Sie sie durch wiederholtes Klicken auf dieses Symbol.
  6. Hier werden Sie auf das Formular weitergeleitet, das Ihnen einen Überblick über alle Nachrichtenprofile gibt. Das soeben erstellte finden Sie unter "Individuell erstellte Nachrichtenprofile aktivieren, deaktivieren und löschen".