Scopevisio Online-Hilfe KonjunkturpaketAnpassungen bei wiederkehrenden Bewegungsarten

Anpassungen bei wiederkehrenden Bewegungsarten

Passen Sie die Steuersätze der Wiederkehrenden Bewegungsarten an. Dies ist eine Aufgabe, die Sie sich erst vornehmen sollten, wenn Sie die letzten Bewegungen aus Juni eingegeben und dann die entsprechenden Kassenblätter geschlossen haben.

Gehen Sie in Finanzen > Kassen > Kassenübersicht. Am Beispiel der Hauptkasse zeigen wir, wo Sie die Anpassungen vorzunehmen haben.

Öffnen Sie den Link Einstellungen.

Im Geschäftsobjekt "Wiederkehrende Bewegungsarten definieren" bearbeiten Sie die einzelnen Einträge per Doppelklick.

Passen Sie im sich öffnenden Formular "Geschäftsvorfall bearbeiten" den Steuersatz an, indem Sie ihn markieren und überschreiben (1). 

Ist ein Steuerschlüssel gesetzt, so wählen Sie stattdessen den neu angelegten aus. Passen Sie den Steuersatz dann dementsprechend an, da dies nicht automatisch geschieht.

Speichern Sie Ihre Eingaben (2) und gehen Sie zurück in das Einstellungen-Formular (3).

Wiederholen Sie die Schritte für die anderen Bewegungsarten und alle Kassen.