Scopevisio Online-Hilfe StammdatenErlöskonten-Vorbelegung bearbeiten

Erlöskonten-Vorbelegung bearbeiten

Als Vorbereitung auf eine internationale Nutzung von Scopevisio haben wir auf die erweiterten Erlöskonten umgestellt. Diese sind nun für alle Kunden aktiv.

Die Erlöskonten

Gehen Sie über Organisation > Stammdaten > Abrechnung: Erlöskonten-Vorbelegung bearbeiten in das Formular "Erlöskonten". Die ursprünglich in mehrere Geschäftsobjekte aufgeteilte Ansicht unten (alt) hat sich geändert.

Sie ist jetzt einer tabellarischen Übersicht gewichen (neu):

Die Standard-Erlöskonten bestimmen sich aus der jeweiligen Kombination von Steuersachverhalt, Steuersatzart, dem Land, in dem die Steuer abgeführt wird und der Produktart.

Die Spalte Steuersachverhalt bezieht ihren Inhalt aus dem neuen Formular Steuersachverhalte. Haben Sie in diesem bereits einen der von den Standardfällen abweichenden systemseitig vordefinierten, aber zuvor inaktiven Steuersachverhalten aktiviert, so ordnen Sie nun im Formular "Standard-Erlöskonten" über den Button "Hinzufügen" dem neuen Steuersachverhalt ein Erlöskonto zu. In dem sich öffnenden Formular wählen Sie den neuen Sachverhalt aus und definieren Sie, unter welchen Voraussetzungen ein bestimmtes Erlöskonto gezogen wird.

Ein Gültigkeitszeitraum für die Zuordnung bestimmter Erlöskonten kann ebenfalls angegeben werden.

Erlöskonten im Produktstamm

Die vorgenommenen Änderungen wirken sich auch auf die Darstellung der Erlöskonten in der Produktverwaltung aus.

Gehen Sie zu Organisation > Produkte > Produktverwaltung und öffnen Sie per Doppelklick ein beliebiges Produkt. Vor der Umstellung auf die erweiterten Erlöskonten befand sich hier das Geschäftsobjekt "Erlöskonten (Alt)", das die Informationen so darstellte (alt):

Die Verwendung der Standard-Erlöskonten wird unter dem Geschäftsobjekt "Erlöskonten" angezeigt.

Arbeiten Sie mit individuellen Erlöskonten, stellen Sie die Anzeige um und können über den Button "Hinzufügen" je nach Kombination aus Steuersachverhalt, Land oder Gültigkeitszeitraum unterschiedliche Erlöskonten bestimmen. Die Spalte Steuersatzart zieht ihren Inhalt aus den Angaben im separaten Geschäftsobjekt "Versteuerung", wo Sie länder- oder zeitraumspezifische Steuersatzarten hinterlegen können.