Scopevisio Online-Hilfe StammdatenAbrechnung: Abrechnungsnummernkreise bearbeiten

Abrechnung: Abrechnungsnummernkreise bearbeiten

Abrechnungsnummernkreise

Wählen Sie Stammdaten > Abrechnung > Abrechnungsnummernkreise bearbeiten.

Klicken Sie auf den Link eines Nummernkreises, um diesen zu bearbeiten, unten am Beispiel des Nummernkreises für Rechnungen gezeigt (1).

Benutzerdefinierte Abrechnungsnummernkreise können Sie durch Klick auf den Button "Hinzufügen" anlegen (2).

Bestimmen Sie, wie das Format Ihrer Rechnungsnummer aussehen soll, indem Sie die Einstellungen im Geschäftsobjekt "Format" bearbeiten und anschließend speichern.

Legen Sie wie oben unter (2) beschrieben einen eigenen Abrechnungsnummernkreis an. Auch hier können Sie das Format selbst bestimmen.

Abrechnungsnummernkreis mit Rechnungskreisen

Vorausgesetzt, die Rechnungskreise sind aktiviert, kann in der Kontaktrolle Debitor (aber auch Kreditor) ein Rechnungskreis hinterlegt werden (Geschäftsobjekt Angaben zum Kunden). Dieser Rechnungskreis wird bei der Anlage von Ausgangsrechnungen an diesen Debitor direkt vorbelegt.

Sollen Ihre Abrechnungsbelegnummern „sprechende Namen“ erhalten, können Sie die entsprechenden Nummernkreise um die Platzhalter für Rechnungskreisnummer oder die Rechnungskreis-Kurzbezeichnung erweitern.

Es können auch Abrechnungsnummernkreise in direkter 1:1-Abhängigkeit von Rechnungskreisen definiert werden. Somit erzeugen Sie fortlaufende Abrechnungsnummern für den jeweiligen Rechnungskreis.

Legen Sie dafür, wie bereits weiter oben beschrieben, einen benutzerdefinierten Nummernkreis an, indem Sie auf den Button "Hinzufügen" klicken. Im folgenden Formular wählen Sie einen Ihrer Rechnungskreise aus, bestimmen das Format und speichern Ihre Angaben.